J.Lo will nicht mehr auf Spanisch drehen

So viel Offenheit erlauben sich nur wenige Schauspieler. Jennifer Lopez hat angegeben, keine Filme mehr auf Spanisch drehen zu wollen. Spanischsprachige Fans in aller Welt hatten sie wiederholt dazu ermuntert. Nun gab die Sängerin und Schauspielerin zu, die Sprache nicht ausreichend zu beherrschen. Sie müsse viel nachdenken, um sich korrekt ausdrücken zu können. Ihre Muttersprache, so Lopez, sei nun mal Englisch. (LF, Quelle: dpa)

Share