FOOD & COOKING
what's
NEW ?

Der beste Hummer-Salat am Kurfürstendamm


Café-Grosz Rezept:

Hummer, Kaviar, Babyleafs – nur vom Feinsten

Sie brauchen:

▪ Hummer-Medaillons
▪ Babyleaf-Salat
▪ Fleur de Sel
▪ Mango-Relish (kleingehackte Mango mit Scharlotte , Papaya, Koriander, Tomatenstückchen, Salz und Chilli)
▪ Kenia- Bohnen
▪ Sesamöl
▪ Kaviar
▪ Haselnüsse (zerkleinert)
▪ Erdnüsse (zerkleinert)
▪ Kresse
▪ Chilligewürze
▪ Scharlotten
▪ Vinaigrette

Los geht's!

Das Kochen:

Schritt 1:
Der Hummer wird zusammen mit Butter, Rosmarin, Pfeffer und Fleur de Sel ganz langsam (Stufe 2 bis 3) aufgewärmt. (Achtung: Bei zu schnellem Erhitzen wird das Fleisch zäh!).

Schritt 2:
Nehmen Sie den Babyleaf-Salat, fügen Sie geschnittene ScCharlotten, blanchierte, geschnittene Kenia- Bohnen, Fleur de Sel und Pfeffer hinzu und runden Sie das Gganze mit einer normalen Vinaigrette ab. Anschließend vermischen Sie den Salat.

Schritt 3:
Geben Sie alle Hummer-Medaillons bis auf zwei dazu und mischen Sie das Ganze erneut, die beiden übrig gebliebenen Medaillons kommen extra.

Die Garnierung:

▪ Träufeln sie eine Linie Sesamöl über einen länglichen Teller.
▪ Verteilen Sie auf der anderen Seite eine Linie Gewürzmischung.
▪ Dazwischen drapieren sie etwas Kresse und zerkleinerte Haselnüsse.
▪ Drapieren sie einen kleinen Berg Hummer-Salat am Ende des Tellers.
▪ Legen Sie einen esslöffelgroßen Berg Mango-Relish daneben.
▪ Daneben legen Sie die letzten zwei Hummer-Medaillons.
▪ Den Abschluss des Tellers bildet ein esslöffelgroßes Häufchen Kaviar.
▪ Dekorieren Sie den Teller nach belieben mit Babyleafs.


Voilà &, Bon Appétit !

Share