Sarah Jessica Parker loves Jimmy Choo

In Hollywood trägt man Jimmy Choo!
Jimmy Choo ist einer der bekanntesten, weltweit erfolgreichsten Schuhdesigner, mit Boutiquen auf allen fünf Kontinenten. Er wurde 1961 in Malaysia geboren und entwarf bereits im Alter von 11 Jahren seine ersten Schuhe. Nach dem Besuch des „London College of Fashion“ eröffnete er schon bald eine eigene Schuhboutique im Londoner East End und begann dort eigene Entwürfe zu produzieren und zu verkaufen.

Zwei Frauen waren maßgeblich an dem großen Erfolg seiner Designs beteiligt. Zum einen die einstige Accessoires-Chefin der britischen Vogue, Tamara Mellon, die mit ihm das Unternehmen „Jimmy Choo“ 1996 gründete und sich als kongeniale Partnerin erwies.
Zum anderen Patricia Field, die als verantwortliche Kostümausstatterin der US-amerikanischen Fernsehserie „Sex and the City“, sowie des Kinofilms „Der Teufel trägt Prada“ große Erfolge wie den Gewinn des Emmy und eine Oscar-Nominierung feierte. Sie setzte regelmäßig die Entwürfe von Jimmy Choo in Szene und verhalf der Marke damit zu Weltruhm. Heute zählt Jimmy Choo Weltstars wie Kylie Minogue, Jennifer Lopez und Cameron Diaz zu seinen Kundinnen.

Get it!

In dem Beitrag trägt unsere Moderatorin Sumitra ein Outfit von Rich&Royal. Es handelt sich dabei um ein khakifarbiges Oberteil und einen Kunstlederrock.

Share