Sunny side forever –
Das Paul Smith
“Garden House“

Sir Paul Smith ist einer der bekanntesten Londoner Designer, der es zu Weltruhm brachte und für seine Verdienste in der britischen Modewirtschaft sogar zum Ritter geschlagen wurde.
Das neueste Projekt für das London Design Festival entstand in Zusammenarbeit mit dem bekannten britischen Möbelhersteller Benchmark Furniture, bekannt für hochwertige, handgefertigte Designermöbel.
Die Furniture-Designerin Nathalie de Leval setzte die Idee von Paul um. Dabei wurde sie massgeblich von ihrem langjährigen Mitarbeiter Nicolas Chandler unterstützt, der genau weiß, wie ein Projekt zu einem typischen Paul Smith Produkt aussehen soll.
Für die Planung des Projektes standen fünf Wochen zur Verfügung und nur eine Woche für den Bau des Gardenhouses.
Das Besondere daran ist, dass es rotiert und sich stets nach der Sonne ausrichtet - so ist zu jeder Tageszeit beste Aussicht garantiert.
Übrigens: In dem Beitrag trägt unsere Moderatorin ein braun-schwarzes Kleid von KD-Klaus Dillkrath.

Share